Hilfe bei Impfterminen

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

das Bürgernetzwerk in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Hohentengen steht für Menschen, die impfberechtigt sind, keine helfenden Angehörigen haben und Hilfe bei der telefonischen und digitalen Anmeldung sowie für die Fahrt zum Kreisimpfzentrum nach Tiengen und zurück benötigen, zur Verfügung.

Ansprechpartner sind:
1) Wolfgang Moranz – Tel. 07742 6058
2) Mechthilde Hupfer – Tel. 07742 4374

Mit freundlichen Grüßen

Anton Steppeler
Vorstandsvorsitzender

Martin Benz
Bürgermeister

Hier weitere Informationen zum Kreisimpfzentrum:
https://www.landkreis-waldshut.de/aktuelles/impfzentrum-waldshut-tiengen-1

Die hohe Nachfrage nach einer Impfung einerseits und die Tatsache, dass noch zu wenig Impfstoff vorhanden ist, führt dazu, dass bis zum 12. Februar keine weiteren Termine vergeben werden können. 

Das Landratsamt weist noch einmal daraufhin, dass die Vergabe der Termine zentral über das Land gesteuert wird (Tel. 116 117 und Homepage: www.impfterminservice.de).

Begehung Wegkreuz am Stettener Berg

Das Projekt-Team Kleindenkmäler und die Dorfgemeinschaft Stetten trafen sich mit Steinmetzmeister Kübler aus Jestetten am Stettener Berg, um die Erneuerung des Wegkreuzes, das dort viele Jahre die Reisenden grüßte, zu besprechen.

Das Kreuz fehlt, der Sockel ist stark verwittert… Bestandsaufnahme am Wegkreuz Stettener Berg.

Erfahren Sie hier mehr dazu.

Wegkreuz am westlichen Ortseingang von Bergöschingen

Der Freundeskreis Kleindenkmäler hat sein erstes Projekt erfolgreich abgeschlossen: Das Wegkreuz wurde fachmännisch renoviert und erstahlt in neuem Glanz.
Als Nächstes will sich der Freundeskreis um das zerfallene Wegkreuz am Stettener Berg, an der Abzweigung nach Bühl, kümmern. Wer Interesse hat, in der Projektgruppe mitzuarbeiten, ist herzlich willkommen.
Näheres: siehe Projekte / Kategorie: Kleindenkmäler

Corona Update

Liebe Mitbürger*innen,

Ab Montag den 27.April 2020 soll auch bei uns die Maskenpflicht gelten. Wer Masken bzw. Mundschutz benötigt und keine käuflich erwerben kann, für den / die ist kurzfristig Melitta Kaffeefilter eine Alternative. Siehe Video unten von Dr. Dr. Dorrow. Wer einen anderen Mundschutz (nicht für den medizinischen Einsatz!) benötigt, kann sich gerne direkt an uns wenden.

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen bzgl. Corona des Landes Baden-Württemberg:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/

Nachbarschaftshilfe in Hohentengen a. H.

Aktuell haben wir einen Aufruf gestartet, um gemeinsam der aktuellen Corona Krise zu begegnen. Wir werden eine Plattform bieten auf der sich sowohl Helfer als auch Hilfesuchende begegnen können.

Dazu wurde eine Facebook-Gruppe gegründet:

Facebook-Gruppe:

Selbstverständlich dürfen Personen, welche keinen Zugang zu Facebook haben, sich direkt bei uns melden:
Christina Granacher: c.granacher@begamo.de Tel.: 0151 / 143 782 47
Mechthilde Hupfer: me.hupfer@gmx.de Tel.: 07742 / 4374

Hier wichtige Informationen dazu:

Lichterwanderung 2020

Vielen Dank an alle Helfer, an die Musiker und Sängerinnen, an Punsch-Panscherin und Laugenstangen-Fee, an die Bäckerinnen und unsere Feuermacher und Material-Transporteure.
Viele fleißige Hände haben diesen schönen Abend zu einem Erlebnis gemacht. Und die vielen Gäste haben die Wanderung und das anschließende Beisammensein mit Leben gefüllt.
Ein zauberhafter Abend mit perfektem Wetter, den wir 2021 gerne wiederholen wollen.

25.10.2019 Ausflug zur Chrysenthema

„ Zauberhafte Momente auf der Chrysanthema 2019 erleben“

war das Ziel unseres Ausfluges . Nach einem ausgiebigen Frühstück in Höchenschwand ging es weiter nach Lahr.

Bunt, lebendig und stimmungsvoll – so präsentierte sich die Chrysanthema.

Während einer interessanten Führung erfuhren wir einiges über die Entstehungsgeschichte der Chrysanthema, über die Anzucht und Pflege Tausender  Pflanzen und erhielten  Informationen zu den einzelnen Motiven.
Ein Pfau aus verschiedenen Chrysanthemen
Aus rasch wachsenden und üppig blühenden Chrysanthemensorten wurden Kaskadenchrysanthemen heran gezogen, die nahezu zwei Meter lang werden.
Bei strahlendem Sonnenschein bummelten wir durch die Gassen und konnten die Farbenpracht der leuchteten die Chrysenthemen bewundern.

Mitgliederversammlung 2020

Das Bürgernetzwerk Hohentengen a. H. lädt ein zur Mitgliederversammlung 2020.

Am Mittwoch, dem 15. Januar 2020 um 20:00 Uhr findet im Musiksaal der Schule in Hohentengen unsere Mitgliederversammlung statt. Eingeladen sind alle Mitbürger, besonders die Mitglieder des Vereins und alle, die es noch werden wollen. Es gibt eine Menge Neues zu berichten. 

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und wir erwarten Ihre Teilnahme und eine gute Versammlung mit reger Diskussion.

Anton Steppeler, 1. Vorsitzender